Mie-Nudelsalat mit Chilitoffel

  • für 2 Portionen
  • Zubereitungszeit ca. 15 Minuten
  • leicht

Dressing:

  • 1 geh. TL streich’s drauf Chilitoffel
  • Saft einer ½ Limette (oder Zitrone)
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 TL Tahin (Sesammus)
  • 1 TL Reissirup (oder Honig)
  • Sesamöl nach Bedarf

Salat:

  • 1 Block Mie-Nudeln
  • 1 Handvoll Sojabohnenkerne (auch als Mukimame oder Edamame bekannt)
  • 1-2 geraspelte Karotten
  • 2 Frühlingszwiebeln fein gehackt
  • Sprossen (z.B. Alfalfa oder Brokkoli-Sprossen)
  • geröstete Erdnüsse und / oder Cashewnüsse
  • heller und/oder dunkler Sesam

Zubereitung:

    1. Die Mie-Nudeln in heißem Salzwasser (oder Brühe) für 5 Minuten quellen lassen, dann in ein Sieb zum Abtropfen geben.
    2. Die Zutaten für das Dressing in einer Schüssel gut verrühren. Das Sesamöl unter Rühren dazugeben, bis eine sämige Konsistenz entsteht.
    3. Das Gemüse gut waschen und nach Bedarf klein schneiden.
    4. Die abgekühlten Mie-Nudeln in eine Salatschüssel geben und gut mit dem Dressing vermengen. Anschließend das Gemüse unterheben und mit Nüssen und Sesam garnieren.

© Sabrina Dietz / https://www.instagram.com/purple.avocado/