Historie

1978

Zwergenwiese, eine Landkommune auf der Schwäbischen Alb, wird zum neuen Zuhause für die gebürtige Holsteinerin Susanne Schöning.

1979

Erfindung von Zwiebelschmelz, Beginn der Herstellung von Senf und Naturkosmetik, verkauft wird direkt auf dem Wochenmarkt.

1982

Erstveröffentlichung des Buches «Konservierung – natürlich & gesund» im pala-Verlag in Zusammenarbeit mit Ronald Steinmeyer von Schrot & Korn

1983

Umzug in eine Landkommune zurück nach Schleswig-Holstein; die ersten drei Sorten vegetarische Brotaufstriche entstehen: Zwiebel/Gemüse/Sellerie

1985

Kauf eines Bauernhofs bei Hollingstedt

1989

Ausweitung der Produktion mit Konzentration auf Brotaufstriche ohne Hefe und Senf; erster Vertragsanbau auf der Insel Sylt.

1991

Susanne Schöning selbst steht an der ersten halb-automatischen Verdeckelungsmaschine.

1995

Beginn des Neubaus in Silberstedt.

1996

Umzug in das neue Betriebsgelände in Silberstedt

2000

Einführung der Original Zwergenwiese Streiche

2005

Erweiterung der Verwaltung mit Büroanbau

2007

Einführung der FruchtGarten Fruchtaufstriche mit 70 % Fruchtanteil

2010

Erweiterung von Produktion und Lager

2012

FruchtGarten Erdbeere ist das erste Produkt mit 100 % regionalen Früchten

2017

Märchenhochzeit mit Rapunzel

Neueröffnung des Werksverkauf

Einführung der Produktlinie Soul Kitchen

2019

Großes 40 Jahre-Jubiläumsfestival auf dem Zwergenwiese Gelände

Einführung Zwergannaise, Zwemoulade, Zwenf in Tuben