Senf-Gnocchi mit Rote Bete und Apfel mit Zwergenwiese Senf

Senf-Gnocchi mit Rote Bete und Apfel

    Zutaten

    Gnocchi

    • 800 g mehlige Kartoffeln
    • 300 g Mehl
    • 2 kleine Eier
    • 50 g Scharfen Senf
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskatnuss

    Rote Beete

    • 3 rote Beete
    • 2 Äpfel
    • 120 ml Apfelsaft naturtrüb
    • 30 g Butter + etwas Butter zum Anschwitzen
    • Schalotten
    • Salz
    • Wasser
    • Rohrzucker

    Zubereitung

    Kartoffeln kochen, 300 g Mehl, 2 kleine Eier und 50 g Scharfen Senf mit dem Stampfer fein zerdrücken und dabei vermengen. Mit je einer Prise Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Hände und Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Etwas vom Teig abteilen und zu einer Rolle formen und etwa daumendicke Stücke abschneiden. Die Gnocchi gar kochen bis sie an die Oberfläche steigen (etwa 1 Minute) und mit einem Schaumlöffel herausheben.

    3 Rote Bete, 2 Äpfel, 120 ml Apfelsaft naturtrüb, 30 g Butter und feine Schalottenwürfel Rote Bete mit Salz in Wasser weich kochen, schälen und in schöne Stücke schneiden, auch die Äpfel in gleich große Stücke zerteilen. Die Schalottenwürfel in Butter anschwitzen, Rote Bete- und Apfelspalten dazu geben und mit dem Apfelsaft aufgießen. Alles kurz einkochen lassen. Mit etwas Salz, Pfeffer und Rohrzucker abschmecken. Die Rote Bete in einem tiefen Teller anrichten und mit Gnocchi belegen.