Brot mit veganem Aufschnitt und Senf

Deftiger Seitan-Aufschnitt

  • für ca. 1 kg
  • Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten, Wartezeit ca. 1 1/2 Std
  • normal

Zutaten für ca. 1kg (hält sich ca. 1 Woche im Kühlschrank oder kann eingefroren werden)

  • 500 g  Gluten / Weizenkleber
  • 6 EL Hefeflocken
  • 6 TL Zwiebelpulver
  • 6 TL Knoblauchpulver
  • 3 TL Paprika rosenscharf
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 5 EL Olivenöl
  • 7 EL Sojasauce
  • 2 EL scharfer Senf
  • 4 EL Tomatenmark
  • 4 EL Liquid Smoke
  • 4 EL weißer Balsamico oder Apfelessig
  • 700 ml Wasser

Zubereitung

  1. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Die flüssigen Zutaten verrühren und mit 700ml Wasser aufgießen.
  2. Die Glutenmischung dazugeben und mit den Händen mindestens 10 Minuten gründlich zu einem Teig verkneten. Für eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Wasser in einem Topf erhitzen. Den Seitanteig noch einmal gründlich kneten und in 4 – 6 gleichgroße Stücke zerteilen und sehr straff in Alufolie oder Passiertücher wickeln und die Seiten gut verschließen, damit nichts herauslaufen kann.
  4. Die Teiglinge in ein Sieb oder einen Dämpfaufsatz geben und über dem köchelnden Wasser für ca. 50 Minuten dampfgaren.
  5. Aus der Folie wickeln und vollkommen auskühlen lassen. Für die beste Konsistenz über Nacht im Kühlschrank lagern oder für später einfrieren.
  6. Lecker mit Senf oder Zwemoulade auf Brot serviert.